Blog

So nutzt dein Körper Nährstoffe für deinen Energiehaushalt (Energiestoffwechsel: Teil 1)

Ernährung Wissen

So nutzt dein Körper Nährstoffe für deinen Energiehaushalt (Energiestoffwechsel: Teil 1)

Egal, was du gerade tust: Du brauchst dafür Energie. Ja, ohne Energie wäre auch das Lesen dieses Artikels unmöglich! Nicht nur für die Bewegung deiner Muskeln ist Energie unentbehrlich: Dein Körper benötigt sie für alle Grundfunktionen, die ihn am Leben halten. Jeder deiner Atemzüge, jeder Augenaufschlag, jeder Gedanke, den du denkst, ist von Energie abhängig.

Die Quelle dieser Energie ist die Nahrung, die du jeden Tag zu dir nimmst. Aber welche Nährstoffe sind es genau, die dein Körper zur Energiegewinnung nutzt? Und auf welche Weise verwertet er diese Nährstoffe? In dem ersten Artikel unserer Artikelreihe zum Thema Energiestoffwechsel fassen wir dir die wichtigsten Schritte des menschlichen Energiestoffwechsels zusammen, damit du noch besser über deinen Körper Bescheid weißt.

Weiterlesen →


Dafür nutzt dein Körper Vitamin C wirklich (und in diesen Lebensmitteln findest du es)

Nahrungsergänzung VitaminC

Dafür nutzt dein Körper Vitamin C wirklich (und in diesen Lebensmitteln findest du es)

Vitamin C ist wohl das bekannteste unter den Vitaminen. Da dein Körper es nicht selbst herstellen kann, ist es umso wichtiger, dass du es im Zuge einer ausgewogenen Ernährung bewusst zu dir nimmst.

Wenn du gefragt wirst, in welchen Lebensmitteln besonders viel Vitamin C steckt, fallen dir sicher direkt ein paar Kandidaten ein. Aber wie viele Lebensmittel kannst du hier aufzählen und kennst du alle wichtigsten Vitamin-C-Lieferanten? Wir haben dir in diesem Artikel eine Liste an Lebensmitteln zusammengestellt, bei denen du unbedingt zugreifen solltest, wenn du im Alltag mehr auf deinen Vitamin-C-Bedarf achten möchtest.

Weiterlesen →


Schone mit der richtigen Schlafposition deinen Körper im Schlaf (7 Tipps für Bauch-, Rücken- und Seitenschläfer)

Gelenke Schlaf

Schone mit der richtigen Schlafposition deinen Körper im Schlaf (7 Tipps für Bauch-, Rücken- und Seitenschläfer)

Wusstest du, dass Deutsche durchschnittlich 24 Jahre ihres Lebens mit Schlaf verbringen? Es ist daher nicht überraschend, dass deine Schlafposition einen großen Einfluss auf die langfristige Gesundheit deiner Gelenke und Muskeln hat. Durch falsches Liegen übst du nämlich Druck auf diese aus – und das jede Nacht.

In der Regel findest du intuitiv eine entlastende Schlafposition. So schlafen zum Beispiel die meisten Menschen auf der Seite, weil dadurch der Rücken entlastet wird. Es kann aber auch vorkommen, dass du dich an eine bestimmte Schlafposition gewöhnst und aus Gewohnheit an dieser festhältst - auch, wenn es hinsichtlich körperlicher Beschwerden eine günstigere Schlafposition für dich gibt. Deswegen präsentieren wir dir in diesem Artikel die Vor- und Nachteile verschiedener Schlafpositionen, damit du die richtige für dich findest.

Weiterlesen →


Richtig gehen und laufen – So schonst du selbst beim Gehen deine Gelenke

Fitness Tipps

Richtig gehen und laufen – So schonst du selbst beim Gehen deine Gelenke

In unserer Artikelreihe zum Thema Gelenke geht es heute weiter. Wir sind an anderer Stelle schon darauf eingegangen, wie du deine Gelenke effektiv schonst und auch, was du tun kannst, wenn deine Gelenke bereits schmerzen. Heute wenden wir uns der Frage zu, wie du deine Gelenke bei ihrer wichtigsten Aufgabe schonen kannst: nämlich beim Gehen und Laufen.

Wenn du unsere anderen Artikel gelesen hast, weißt du bereits, dass Kniegelenk- und Hüftarthrose zu den wohl gängigsten Gelenkerkrankungen gehören. Die Kniegelenke und die Hüfte sind es auch, die bei der Fortbewegung am meisten beansprucht werden. Entsprechend logisch ist es, dass sie durch falsches Gehen und Laufen am meisten Schaden nehmen. Aber was bedeutet das eigentlich, „falsch“ zu laufen?

Wir zeigen dir, wie du mit dem „richtigen“ Gehen und Laufen Schäden vermeiden und damit die Lebensdauer deiner Knie deutlich verlängern kannst.

Weiterlesen →


Diese 6 Nährstoffe lassen deine innere Schönheit nach außen strahlen

Beauty Ernährung

Diese 6 Nährstoffe lassen deine innere Schönheit nach außen strahlen

Eine einseitige Ernährung macht sich nicht nur im Körperinneren bemerkbar, man sieht sie auch schnell im eigenen Hautbild: Geht es dir schlecht, dann wirkt deine Haut fahl und erschöpft. Geht es dir gut, dann strahlst du förmlich. Zu einem gesunden Körper gehört schließlich auch die Gesundheit unseres größten Organs – unserer Haut.

In einem früheren Artikel hast du bereits erfahren, was du über deinen Hauttypen wissen solltest und mit welchen Tipps du deine tägliche Hautpflege verbessern kannst. Hier geht es nun darum, wie du deiner Haut von innen etwas Gutes tun kannst – und zwar mit deiner Ernährung. Wir wissen, dass es nicht immer leicht ist, im Alltag auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu achten. Deswegen verraten wir dir hier, auf welche Nährstoffe du achten solltest, wenn du etwas für deine Haut tun möchtest!

Weiterlesen →

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods